Medizinische Klinik und Poliklinik I
Gebäude 26, EG, Räume 186 und 184 b
Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
+49 (0) 228 287 -15770, -15777
+49 (0) 228 287 -19718

Ansprechpartner

Dr. med. Michael Praktiknjo
Dr. med. Johannes Chang

Über uns

Cirrhose Centrum Bonn (CCB)

Dieses Zentrum ist spezialisiert auf die interdisziplinäre Behandlung von Patienten mit Leberzirrhose, chronischen Lebererkrankungen, die zu einer Zirrhose führen können sowie den Erkrankungen der nicht-zirrhotischen portalen Hypertension. Ein weiteres Ziel ist die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der Leberzirrhose, der Erkrankungen der nicht-zirrhotischen  portalen Hypertension und ihrer Komplikationen.

Die portale Hypertension ist die treibende Kraft der Komplikationen der Leberzirrhose und den Erkrankungen nicht-zirrhotischer portaler Hypertension. Diese Erkrankungen sind äußerst komplex und schwierig zu behandeln.

Kompetent und interdisziplinär

Die Patienten mit diesen Erkrankungen leiden unter verschiedensten Problemen. Das Auftreten von Komplikationen wie zum Beispiel Varizenblutungen, Aszites (Bauchwasser), Zirrhose-assoziiertem Nierenversagen (hepatorenales Syndrom) bis hin zur Entwicklung von hepatozellulären Karzinomen (HCC) erfordert ein hohes Maß an Spezialisierung und häufig eine interdisziplinäre Behandlung, die nur in engem Verbund mit zuweisenden Haus- und Fachärzten sowie den zuweisenden Kliniken erfolgreich sein kann.

Zum Wohle unserer Patienten

Patienten mit einer solch komplexen Erkrankung bieten wir im Cirrhose Centrum Bonn (CCB) die gesammelte Kompetenz von Spezialisten der verschiedenen Fachdisziplinen auf diesem Gebiet. Unser Ziel ist es, allen Patienten mit portaler Hypertension und Leberzirrhose aber auch ohne Leberzirrhose eine individuelle Behandlung nach höchsten medizinischen Standards und dem aktuellsten Stand der Wissenschaft zu ermöglichen. Zugleich ist wesentliches Ziel, durch wissenschaftliche Forschung und klinische Studien das medizinische Wissen betreffend der Erkrankungen zu vertiefen, um innovative Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne!